So verstehen wir Digitalisierung – doch was haben Sie davon?

34digital – Projektplanung am Whiteboard
Foto: 34digital/Peter Magner

Digitalisierung beschreibt die kontinuierliche und zeitgemäße Verbesserung der Wertschöpfung sowie der Nachhaltigkeit eines Unternehmens unter dem Einsatz digitaler Möglichkeiten.

Als IT-Dienstleister mit Schnittstellen zur Digitalisierung beschreiben wir mit diesem Satz, was aus unserer Sicht die Digitalisierung inhaltlich und umfänglich ausmacht, um uns selbst als auch Ihnen den Begriff zugänglicher zu machen. Sicherlich umfasst diese Definition nur einen Teil der begrifflichen Möglichkeiten der Digitalisierung, doch im Zusammenhang mit unserem eigenen Tun denken wir, den Kern getroffen zu haben.

Lassen Sie uns diesen Satz nun etwas genauer betrachten.

Die kontinuierliche und zeitgemäße Verbesserung
Ziele, die Sie sich heute setzen, werden in der Regel nicht morgen erreicht, sondern benötigen eine kontinuierliche Entwicklung. Ebenso und noch schwieriger ist es in der Digitalisierung. In immer kürzeren Zeitabständen ändern und verbessern sich die technischen Voraussetzungen. Was also heute noch zeitgemäß ist, kann morgen bereits veraltet sein. Nur wenn wir in kleinen Schritten vorgehen, können wir unseren Weg stets an diese Rahmenbedingungen neu anpassen. Ein „fertig“ wird es wohl nicht geben, aber ganz sicher ein „besser“.

Wertschöpfung und Nachhaltigkeit
Das Ziel eines jeden Unternehmens und somit sicherlich auch Ihres ist es, Gewinne zu erzielen und Unternehmenswerte zu steigern. Zunehmend rückt jedoch auch das Ziel der Nachhaltigkeit in den Vordergrund. Natürliche Ressourcen zu schonen und effizient einzusetzen, zählt zu den wesentlichen Unternehmenszielen in der Digitalisierung.

Digitale Möglichkeiten
Verbesserungen der Wertschöpfung und der Nachhaltigkeit lassen sich auch ohne digitale Mittel erwirken. Nur finden diese Verbesserungen dann per se außerhalb der Digitalisierung statt, sodass diese mit dem Einsatz digitaler Mittel einhergeht.

Welche Vorteile gehen daraus für Sie hervor?
Um zu wissen, wie weit die Digitalisierung im eigenen Unternehmen fortgeschritten ist, muss der Grad der Digitalisierung sichtbar und messbar gemacht werden. Denn um zu wissen, welche Ziele man sich steckt, muss man wissen, wo man steht. Mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot, praktikablen Lösungen und etablierten Partnern unterstützen wir Sie dabei, Ihre Digitalisierungsziele zu definieren und zu erreichen. Sie wollen mehr über die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen erfahren? Dann kontaktieren Sie uns, wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Informationen zur Verfügung.